Urlaub

Alle Freiwilligen* im FSJ haben mindestens 25 Tage Urlaub, wenn sie 12 Monate Dienst machen. Alle Freiwilligen*, die ihren BFD 12 Monate in Vollzeit machen, haben mindestens 24 Tage Urlaub. Wenn Freiwillige* ihren Freiwilligendienst in Teilzeit machen und an weniger als 5 Tagen die Woche in der Einsatzstelle sind, bekommen sie meistens weniger Urlaubstage.

Freiwillige* dürfen in den Seminaren und Bildungstagen keinen Urlaub nehmen. Freiwillige* müssen den Urlaub mit den Einsatzstellen absprechen.

Manche Einsatzstellen machen in bestimmten Zeiten im Jahr zu. Das heißt auch: Saisonale Schließzeiten. Das sind zum Beispiel: Schulferien, Theaterferien oder Winterpause. Oft müssen Freiwillige* dann Urlaub nehmen.
Sie bekommen kein zusätzliches Urlaubsgeld. Wenn Freiwillige* weniger als 12 Monate einen Freiwilligendienst machen, wird der Urlaub kürzer: Für jeden Monat weniger gibt es auch 2 Tage weniger Urlaub.

Unsere Freiwilligendienste

Erfahren Sie mehr über die Entstehung der Freiwilligendienste.

Weiterlesen

FAQ

Haben Sie noch mehr Fragen zu unseren Freiwilligendiensten? Schauen Sie in unsere Fragen & Antworten

Zum FAQ